Verantwortung

 

Unsere Tätigkeit als Rechtsanwälte und Berater und unseren Geschäftserfolg sehen wir eng verknüpft mit Verantwortung und Respekt gegenüber unseren Mandanten, Mitarbeitern und der Gesellschaft.


Wir sehen uns den Bürger- und Freiheitsrechten eng verbunden und werden keinerlei Aktivitäten unterstützen, die zur Einschränkung dieser Freiheiten insbesondere im digitalen Bereich führen. Hierzu gehört es auch, dass wir grundsätzlich jede Tätigkeit für Personen, Parteien, Vereine und Unternehmen ablehnen, die Rassismus, Sexismus, Antisemitismus oder Homophobie propagieren.

 

Tätigkeit Pro Bono


Für Initiativen und NGOs, die wir besonders unterstützenswürdig finden, werden wir im Rahmen des Möglichen pro bono (zum Wohle der Öffentlichkeit) tätig.


Hierzu gehört z.B. die Tätigkeit von NGOs im Bereich der Verteidigung der Bürgerrechte, wie etwa dem Arbeitskreis gegen Internet-Sperren und Zensur (AK Zensur). Der AK Zensur wendet sich gegen Netz-Sperren und Internetzensur und gegen den schleichenden Aufbau einer dazu dienenden Infrastruktur.


Ebenfalls regelmäßig unterstützen wir die Beratung von Initiativen für Geflüchtete wie die Refugee Law Clinic Hannover, für die Rechtsanwalt Heidrich als Beirat für Fragen des Datenschutzes tätig ist. Rechtsanwalt Scheuch ist ehrenamtlich als Datenschutzbeauftragter für den Unterstützerkreis Flüchtlingsunterkünfte Hannover e.V. tätig.


Weiterhin geben wir kostenlos Workshops und halten Vorträge zur Unterstützung von sozialen Projekten und NGOs, etwa im Bereich des Datenschutzes.

 

Sonderkonditionen für NGOs


Zwar können wir nicht in jedem Fall pro bono tätig werden. Wir bieten sozialen Projekten, Vereinen und NGOs jedoch Sonderkonditionen an, die unterhalb unserer üblichen Sätze liegen. Sprechen Sie uns gerne an.

 

Ausbildung und Lehrauftrag


Die Kanzlei hat sich der Ausbildung des juristischen Nachwuchses im Bereich des Datenschutz- und IT-Rechts verschrieben. Dabei sind wir bestrebt, eine langfristige Zusammenarbeit mit Studenten und Referendaren aufzubauen. Interessierten jungen Kollegen bieten wir dabei die Chance, sich aktiv in die Gestaltung der Kanzlei einzubringen und auch eigene Interessen etwa im Rahmen von Veröffentlichungen und Vorträgen zu verfolgen.


Seit 2014 hat Rechtsanwalt Heidrich zudem einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (hMtMh). Dort unterrichtet er Studenten des Instituts für Journalistik und Kommunikationsforschung (IJK) im Bereich des Medienrechts.

 

Soziale Verantwortung


Die Kanzlei Heidrich Rechtsanwälte unterstützt soziale Projekte aus diversen Bereichen. Hierzu gehört die Verteidigung der Bürgerrechte ebenso wie die Unterstützung von Geflüchteten und die Förderung der Kunst.


Beispielsweise unterstützen unsere Anwälte folgende Vereine und NGOs:


Gesellschaft für Freiheitsrechte e.V.
Arbeitskreis gegen Internet-Sperren und Zensur (AK Zensur)
Unterstützerkreis Flüchtlingsunterkünfte Hannover e. V.
Cador-Hilfe e.V., Initiative zur Unterstützung des Waisenhauses in Lomé, Togo
Refugee Law Clinic Hannover (Beirat)
Kestnergesellschaft e.V.