Wissenschaftliche Mitarbeiter

 

Dipl.-Jur. Niklas Mühleis, LL.M.

Interessen

Markenrecht, Urheberrecht, Datenschutzrecht, Gaming-Recht

Sprachen

Deutsch, Englisch

Kontakt

muehleis@recht-im-internet.de

 

Vita

Niklas Mühleis hat sein Studium der Rechtswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover abgeschlossen. Seinen Schwerpunkt belegte er im IT- und IP-Recht am Institut für Rechtsinformatik.

 

Darüber hinaus hat Niklas Mühleis den Masterstudiengang EULISP in Hannover belegt, sich damit weiter im IT- und IP-Recht spezialisiert und mit dem Master of Laws (LL.M.) abgeschlossen. Zu dem zweisemestrigen Studiengang gehörte ein Auslandssemester an der University of Strathclyde in Glasgow, Schottland mit dem Schwerpunkt auf Wettbewerbs- und Telekommunikationsrecht sowie der Datenschutzgrundverordnung.

 

Seine Masterarbeit hat er zu der glücksspielrechtlichen Einordnung von Lootboxen in Videospielen verfasst.

 

Derzeit ist Niklas Mühleis neben der Tätigkeit als unser wissenschaftlicher Mitarbeiter Referendar beim Land Niedersachsen. Darüber hinaus veröffentlicht er als freier Autor Artikel im Computerfachmagazin c't und schreibt Meldungen und Fachbeiträge für den ITK-Newsletter der insidas.

 

Neben seiner Begeisterung für rechtliche Zusammenhänge in IT-Fragen engagiert sich Niklas Mühleis seit vielen Jahren sowohl parteipolitisch als auch in politischen Initiativen und Vereinen. So saß er mehrere Jahre im Gemeinderat der Wedemark und stand der Fachschaft an der juristischen Fakultät Hannover zwei Jahre lang als Sprecher vor.

 

Aus dieser Funktion heraus unterstützte er zudem die Gründung der Refugee Law Clinic Hannover, welche Flüchtlingen kostenfreie Rechtsberatung anbietet.

 

Mitgliedschaften

  • Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
  • Refugee Law Clinic Hannover
  • Linden gegen Nazis
  • EULISP Alumni Deutschland e.V.

 

Veröffentlichungen

Arroganz kann teuer werden - Wie Facebook durch Aussitzen einer Klage  ein Ordnungsgeld von 50.000 € zahlen musste

c’t 07/2019, S.  166

 

Auskunftspflichten für Unternehmen

c’t Wissen DSGVO 01/2019, S. 56

 

Folgen für Vereine

c’t Wissen DSGVO 01/2019, S.26

 

01/2019 „Das Recht auf Vergessenwerden“

c’t Wissen DSGVO 01/2019, S. 24

 

Das Recht auf Auskunft

c’t Wissen DSGVO 01/2019, S. 20

 

Mehr Rechte für Bürger

c’t Wissen DSGVO 01/2019, S. 18

 

Verzockt – Streit um Lootboxen in Computerspielen

c’t 25/2018, S. 162