Über uns

Herzlich willkommen auf der Website der Heidrich Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB! Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Leistungen und stellen Ihnen hier gerne unsere Kanzlei vor.

WER WIR SIND

Die Kanzlei besteht aus den Rechtsanwälten Joerg Heidrich, Nick Akinci, Niklas Mühleis, Timo Busch und Rechtsanwältin Sarah HenckeUns verbindet ein besonderes Interesse an den Schnittstellen zwischen Technik und Recht.

 

Joerg Heidrich beschäftigt sich bereits seit 1998 mit den rechtlichen Fragen rund um das Internet. Seine besondere Leidenschaft gilt dabei dem Datenschutz, dem Recht der IT-Sicherheit und der IT-Compliance. Er ist Fachanwalt für IT-Recht, Zertifizierter Datenschutzauditor (TÜV) und Zertifizierter Compliance Officer (Steinbeis Hochschule). Heidrich verfügt über viel Erfahrung in der Beratung von Unternehmen und IT-Abteilungen, Projektarbeit und bei dem Erstellen rechtlicher Gutachten. Derzeit beschäftigt er sich sehr intensiv mit dem Bereich Compliance und allen Aspekten der DSGVO, insbesondere im Bereich des technischen Datenschutzes.

 

Nick Akinci hat sich bereits während seines Studiums an Leibniz Universität Hannover intensiv mit dem IT-Recht beschäftigt und das Schwerpunktstudium im Bereich „IT-Recht und geistiges Eigentum“ absolviert. Zudem hat er zwei Semester an der Law School der University of Nottingham in England studiert und erwarb den Magister Legum Europae (MLE). Er ist seit dem Jahr 2018 als Rechtsanwalt zugelassen und hat gemeinsam mit Joerg Heidrich im Jahr 2019 die Partnerschaftsgesellschaft begründet. Seit dem Jahr 2022 ist Nick Akinci zertifizierter Datenschutzbeauftragter (TÜV). In der Kanzlei ist er insbesondere Ansprechpartner für die Bereiche Vertragsgestaltung, Datenschutzrecht sowie Urheber- und Markenrecht.

 

Niklas Mühleis war bereits in den Jahren 2019 bis 2021 in unserer Kanzlei als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Referendar beschäftigt. Nach einer Tätigkeit für eine renommierte Datenschutzberatung ist Niklas Mühleis seit März 2022 Partner. Er hat den Masterstudiengang EULISP in Hannover belegt und sich früh in diesem Rahmen im Bereich im IT- und IP-Recht spezialisiert. Den Studiengang hat er mit dem Master of Laws (LL.M.) abgeschlossen. Zu dem zweisemestrigen Studiengang gehörte ein Auslandssemester an der University of Strathclyde in Glasgow, Schottland, mit dem Schwerpunkt auf Wettbewerbs- und Telekommunikationsrecht sowie Datenschutzrecht. Seine Masterarbeit hat er zu der glücksspielrechtlichen Einordnung von Lootboxen in Videospielen verfasst. Seit dem Jahr 2022 ist Niklas Mühleis zertifizierter Datenschutzbeauftragter (TÜV). Er ist in der Kanzlei insbesondere Ansprechpartner für Datenschutz, Urheber- und IT-Recht sowie die Betreuung von Start-Up-Unternehmen.

 

Seit August 2022 verstärkt Timo Busch als Rechtsanwalt das Team von Heidrich Rechtsanwälte. Er hat sich bereits im Rahmen seines Studiums für den Schwerpunkt IT-Recht und Recht des geistigen Eigentums entschieden und seine Kenntnisse in diesem Bereich später im Rahmen des Referendariats unter anderem in unserer Kanzlei und bei Heise Medien vertieft.

 

Im Juni 2023 haben wir Sarah Hencke als Rechtsanwältin gewonnen.  Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Gottfried Wilhelm-Leibniz-Universität war Frau Hencke als wissenschaftliche Mitarbeiterin in einer Boutique-Kanzlei im Bereich des allgemeinen Wirtschaftsrechts, des IT-Rechts und des gewerblichen Rechtsschutzes wie dem Marken- und Patentrecht, dem Urheberrecht und dem Wettbewerbsrecht tätig. Ihr Referendariat absolvierte sie sodann unter anderem in der Rechtsabteilung eines internationalen Konzerns aus der Automobil-Branche. Hier konnte sie bereits ihrem Interesse an wirtschaftlichen Vorgängen nachgehen und Erfahrungen im internationalen Wirtschaftsrecht sammeln.

 

Bastian Orlowski verstärkt unser Anwalts-Team seit Februar 2024. Sein Studium der Rechtswissenschaften absolvierte Herr Orlowski ab 2007 an der Leibniz Universität Hannover, wo er sich auf das Wirtschaftsrecht fokussierte. Herr Orlowski vertiefte nach dem zweiten Staatsexamen sein juristisches Verständnis und seine Forschungskompetenz ab 2017 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Wirtschaftsrecht. Während dieser Zeit widmete er sich intensiv seiner Dissertation, die sich insbesondere mit dem europäischen und nationalen Beschäftigtendatenschutz, dem Urheberrecht sowie technischen Aspekten im Bereich des professionellen eSports auseinandersetzte.

 

Das Team der Rechtsanwälte wird derzeit ergänzt von unseren talentierten Rechtsreferendaren und wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen.

 

Ebenfalls einen wichtigen Teil des Teams bilden unsere Mitarbeiterinnen im Sekretariat Emely Clooth, Jana Demchenko und Melanie Tepe.

 

WAS DÜRFEN SIE VON UNS ERWARTEN?

Wir verstehen uns als Berater, aber in vielen Fällen auch als Dolmetscher zwischen den unterschiedlichen Sprachen und Denkweisen der Technik und des Rechts. In diesem Rahmen sind wir auch gefragte Referenten und verfassen Artikel sowohl für Zeitschriften als auch für juristische Fachpublikationen.

 

  • Wir sind Experten in allen rechtlichen Fragen rund ums Netz.

 

  • Wir sprechen Ihre Sprache und verstehen die technischen Grundlagen.

 

  • Wir unterstützen Sie auf dem Weg durch den digitalen Wandel.

 

  • Wir geben unser Wissen weiter.

 

  • Wir kommunizieren schnell und direkt.

 

Details über unsere Tätigkeit, unsere VeröffentlichungenVorträge und unsere Werdegänge finden Sie auf unseren Seiten.

WAS WIR TUN

Als spezialisierte Kanzlei beraten wir Sie in allen Fragen rund um den Datenschutz, das Internetrecht und dem Bereich Compliance. Zu unseren Mandanten zählen kleine und mittlere Unternehmen aus Hannover und ganz Deutschland. Ebenso beraten wir große und international tätige Konzerne.

 

Zu den von uns angebotenen Rechtsbereichen zählen vor allem:

 

 

Natürlich ist diese Aufzählung nicht abschließend. Sprechen Sie uns gerne unverbindlich an, um über eine mögliche Zusammenarbeit zu sprechen.

WIE WIR ARBEITEN

Unsere Kanzleiphilosophie ist auf eine möglichst flexible und digitale Arbeitsweise ausgerichtet. Wir schätzen direkte und kurze Kommunikationswege und sind für unsere Mandanten so weit wie möglich direkt und wenn nötig auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten erreichbar. Um dies zu gewährleisten, bevorzugen wir einen Austausch über E-Mail. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch in persona, per Telefon, per Chat oder Messenger zur Verfügung. Wir verfügen über ein besonders datenschutzfreundliches Angebot zur Durchführung von Videokonferenzen.

 

Wir bieten Ihnen höchste Qualität in der Beratung und Ausübung unserer Arbeit. Bei jedem Mandat streben wir eine faire und langfristige Zusammenarbeit an und nehmen uns Zeit für Ihre Fragen und Bedürfnisse. Zu einer fairen Zusammenarbeit gehört auch die volle Transparenz bezüglich aller anfallenden Kosten. Bei uns erleben Sie am Ende keine bösen Überraschungen.

 

Klingt interessant? Sprechen Sie uns gerne unverbindlich an.

Datenschutz

Ihre Daten werden nur zweckgebunden zur Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage verarbeitet, weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte addieren Sie 6 und 4.