Logo Kanzlei Joerg Heidrich
 
Start
News
Kontakt
Impressum

aaaaaaaaaaaaaaaa

Home
Kanzlei-News
Themen und Texte
Spam und Recht
Profil
Tätigkeit
Sachverständiger
Veröffentlichungen
Vorträge
Kontakt
Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Artikel-Illustration

 

Tätigkeits- und Interessenschwerpunkte Kanzlei Joerg Heidrich

 

Seit 1997 beschäftigt sich Rechtsanwalt Joerg Heidrich nahezu ausschließlich mit Rechtsfragen der Medien und des Internet. Neben seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt und Justiziar des Heise Zeitschriften Verlags ist er im Bereich des Internet-Rechts seit zehn Jahren auch als Fachautor für Medien wie die c’t, SPIEGEL ONLINE, iX oder heise online oder Fachpublikationen wie Multimedia & Recht, Computer und Recht oder DuD tätig. Darüber hinaus hält er regelmäßig Vorträge und Seminare und steht als Gesprächspartner für Radio- und Fernsehinterviews zur Verfügung.

Nach erfolgreichem Nachweis der theoretischen und praktischen Kenntnisse darf sich Rechtsanwalt Joerg Heidrich seit August 2007 als Fachanwalt für IT-Recht bezeichnen.

Dadurch, dass er letztendlich sein Hobby zum Beruf gemacht habe, können Sie von ihm Kompetenz und Einsatz erwarten. Dies gilt sowohl für die rechtlichen als insbesondere auch für die technischen Elemente seiner Tätigkeit. Denn wer beispielsweise ein Verfahren hinsichtlich einer Markenverletzung durch die Verwendung von "Meta Tags" führt, tut gut daran, einen Anwalt zu konsultieren, der auch weiß was das eigentlich ist. Nicht zuletzt aus diesem Grund lässt er sich auch bis heute nicht nehmen, seine Website ausschließlich selber zu erstellen und zu verwalten, auch wenn damit sicher keine Design-Preise zu gewinnen sind. ;-)

Die Kanzlei Joerg Heidrich ist vornehmlich ausgerichtet auf die Beratung insbesondere von kleinen und mittelständischen Unternehmen, Freiberuflern und Privatpersonen in allen rechtlichen Angelegenheiten rund um die Bereiche Internet, EDV und Presse.

Schwerpunktmäßig beschäftigt sich Rechtsanwalt Heidrich mit folgenden Rechtsgebieten:

Tätigkeitsschwerpunkte:
Online-Recht, Urheberrecht, Presserecht

Interessenschwerpunkte:
Wettbewerbsrecht, Datenschutzrecht


 

Beispiele aus dem Tätigkeitsfeld von RA Heidrich

 Bei seiner Arbeit setzt Rechtsanwalt Joerg Heidrich vorzugsweise auf Beratung und Gestaltung zur Vermeidung von Konflikten, die Entwicklung von Strategien vor deren Entstehung und die Erarbeitung von Lösungen zur Beilegung von Streitigkeiten vor deren Austragung, die er gegebenenfalls selbstverständlich unter Ausschöpfung aller gebotenen und rechtlich zulässigen Mittel für Sie austrägt.

Beispielsweise seien erwähnt: 

bullet

Haftung für fremde Inhalte in Foren und Blogs

Nicht nur der Betrieb von Internetforen sondern nahezu der gesamte Bereich des „Web 2.0“ ist inzwischen durch einige Urteile ein rechtlich äußerst riskantes Terrain geworden. Gerne berät Sie Rechtsanwalt Heidrich nicht nur bei der aktuellen Reaktion auf Abmahnungen sondern auch bei der Gestaltung von Nutzungsbedingungen oder dem Ausschluss einzelner Nutzer.

Einen Beitrag zum Thema „Ausschluss von Forenmitgliedern“ von RA Heidrich gibt es hier

 

bullet

Abmahnungen aufgrund von Wettbewerbsrechts- oder Markenrechtsverstößen im Internet oder in den Medien

Zwar bedarf es nicht in jedem Fall für einen solchen Verstoß einen Anwalt, oft reicht auch schon eine einfache E-Mail oder ein Telefonanruf. In einigen Fällen ist jedoch ein Verstoß derart heftig oder der Gegner weigert sich schlicht, Ihrem Anliegen Rechnung zu tragen. In solchen Fällen hilft dann doch oft ein "böser Brief" vom Anwalt.

Auch wenn Sie von einer derartigen Abmahnung betroffen sind, empfiehlt es sich in jedem Fall einen Anwalt einzuschalten. Viele derartiger Abmahnungen sind nämlich unberechtigt. Im Falle eines Falles unterstützt die Kanzlei Joerg Heidrich Sie gerne bei einem effektiven Vorgehen gegen den Abmahner.

 Als Einstieg zu dem Thema finden Sie hier einen Artikel von RA Heidrich zum Thema „Abmahnungen“.

  

bullet

Beleidigung, Schmähkritik und falsche Tatsachenbehauptungen im Internet

Beleidigung, Schmähkritik und falsche Tatsachenbehauptungen sind inzwischen leider im Internet gang und gäbe. Dabei nutzen die Verursacher häufig die ihnen gebotenen, vermeintlich anonymen Möglichkeiten von Foren oder Blogs. Für die Betroffenen sind solche Äußerungen vielfach äußerst unangenehm, für Unternehmen häufig sogar schädigend.

 Die Kanzlei Heidrich berät Sie bei der Frage, ob und unter welchen Bedingungen Sie gegen den Verursacher oder den Betreiber der Seite vorgehen können und sollten.

  

bullet

"Web-Audits" - Rechtliche Fragen bei der Gestaltung von Websites

Durch Gesetzesänderungen und Gerichtsentscheidungen gibt es bei der Gestaltung einer Website eine Menge rechtlicher Fragen zu beachten. Hinzu kommen zum Teil unübersichtliche marken-, urheber- und datenschutzrechtliche Probleme. Wer hier nicht den gesetzlichen Anforderungen genügt, wird sich schnell im Fadenkreuz teurer Abmahnungen finden.

Die Kanzlei Heidrich ist Ihnen gerne bei der Erstellung oder Überarbeitung Ihres Angebots im Hinblick auf rechtliche Fragen behilflich.

 

bullet

Erstellung von Gutachten

RA Heidrich hat in den letzten Jahren eine Vielzahl von Gutachten über rechtliche Probleme von Unternehmen oder der Verwaltung erstellt. Er ist anerkannter Sachverständiger für IT-Produkte (ULD SH /rechtlich)

Weitere Details zur Erstellung von Gutachten und zur Sachverständigentätigkeit von RA Heidrich finden Sie hier.

 

bullet

E-Mail-Marketing und unerwünschte E-Mail-Werbung

Das so genannte "Permission Marketing" per E-Mail ist eine der preiswertesten und wirkungsvollsten Werbeformen überhaupt. Juristisch nicht einfach zu beantworten ist aber die Frage, welche Adressen unter welchen Umständen verwendet werden dürfen und wie E-Mails und Newsletter-Anmeldungen gestaltet sein müssen.

Berücksichtigt man diese Punkte nicht, sieht man sich schnell dem Vorwurf des Versandes von "Spam", also unerwünschter Werbe-E-Mail gegenüber, was sehr unangenehm und rufschädigend sein kann. Gleichzeitig gibt es Versender von derartigen Mails, denen nur noch auf dem rechtlichen Weg beizukommen ist. Bei diesen Fragen sowie allen sonstigen Problemen rund um den Bereich E-Mail berät Sie Rechtsanwalt Joerg Heidrich gerne.

 Zu diesem Themenkomplex gibt es auch den Schwerpunkt "Spam und E-Mail-Marketing" auf dieser Website.

 

bullet

Urheberrecht, "Recht am eigenen Bild"

Leider hält sich in einigen Köpfen immer noch die Vorstellung vom Internet als "rechtsfreier Raum". So werden Bilder oder Texte von fremden Websites übernommen oder Sie finden Ihr Bild gar plötzlich auf einer Werbeanzeige oder einer Voyeurseite im Internet. In solchen Fällen sind Sie gut beraten, sich an einen Anwalt zu wenden.

Zum diesem Thema gibt es eine FAQ mit einer Übersicht über relevante Fragen nach der Reform des Urheberrechts.

 

bullet

Marken- und Titelschutzanmeldung

Zum effektiven Schutz Ihres Unternehmens- oder Produktnamens bietet sich in vielen Fällen die Anmeldung einer Marke an. Im Vorfeld kann man einen Titel in vielen Fällen bereits durch eine Titelschutzanmeldung wirksam schützen. Die Kanzlei kann Ihnen bei der Planung und Durchführung der Anmeldungen behilflich sein.

 


Für Nachfragen steht Ihnen die Kanzlei Joerg Heidrich gerne zur Verfügung. Rufen Sie einfach an oder schreiben Sie eine E-Mail: kontakt@recht-im-internet.de.

 

  aaaaaaaaaaaaaaaa

 

© 2001-2009 und Anbieter: Rechtsanwalt Joerg Heidrich, Brahmsstr. 3, 30177 Hannover
Tel.: +49 (511) 23 52 702 · Fax: +49 (511) 23 52 703 · E-Mail: kontakt@recht-im-internet.de